Chiemgau-Tierarzt Dr. Andreas Weiß • Simsseestr. 14 • 83112 Frasdorf 08052 - 5163 a.weiss@weiss-tierarzt.de

Ziege Unfall

Aus dem Leben eines Landtierarztes…

Abgebrochenes Horn und Beinbruch

Vor einigen Tagen hatten wir eine Häufung von Unfällen mit Ziegen. Eins der Tiere steht schon seit vielen Jahren zusammen mit einer älteren Stute in einem gemeinsamen Offenstall. Normalerweise sind die beiden ein Herz und eine Seele. Irgendwie muss jedoch die Stute durch irgendetwas stark aufgeregt gewesen sein. Sie hat beim Ausschlagen so unglücklich das Horn der Ziege erwischt, dass es mitsamt einem Stück Schädelplatte herausgeschlagen wurde. Als der Besitzer das am nächsten Morgen entdeckte, war er zu Recht geschockt.

Zum Glück wächst das Loch mittlerweile ganz langsam wieder zu und dank umfassender Behandlung konnten wir auch die starke Entzündung und die Schmerzen gut abwenden. Leider wurde genau diese Ziege einige Tage später ein weiteres mal von der Stute verletzt. Dieses Mal hatten wir einen Beinbruch. Zum Glück ließ der Bruch sich unter Vollnarkose wieder sehr gut reponieren. Nun muss die kleine Ziege 6 Wochen mit Gips umher staken, was sie jedoch super gut meistert. In derselben Woche hat sich eine andere Ziege auch einen Beinbruch zugezogen. Wie und warum ist unbekannt. Sie kam plötzlich mit „baumelndem“ Bein nach Hause. Dieser Bruch war sehr schwer zu richten, doch nach zwei Versuchen, heilt auch diese Fraktur wieder langsam zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.