Bergung eines abgestürzten Rindes aus der Scheibenwand.

Bergung eines abgestürzten Rindes aus der Scheibenwand.

Am Donnerstag wurden wir zu einem abgestützten Jungrind im Bereich der Möslarnalm gerufen. Das gut 1-jährige Tier war unterhalb der Scheibenwand in einem Geröllfeld verunglückt und hatte sich ein Bein gebrochen.

Meine Kollegin Birgit und ich sind sofort mit gepacktem Notfallrucksack mit der Kampenwandbahn zur Unglückstelle gefahren. Nach einer Vollnarkose konnten wir die Fraktur einrichten und einen Gipsverband anlegen. Doch wie sollte das Tier auf 3 Beinen mit einer frisch gegipsten Fraktur die 400m über grobe und steile Steinfelder bis zum Stall an der Möslarnalm kommen. Dank einiger freiwilliger Helfer der Feuerwehr Aschau konnte das Tier mittels einer Bergungstrage bis zum in der Nähe stehenden Quad mit Anhänger transportiert werden.

Anschließend wurde es in den kleinen Mitsubishibus des Landwirtes umgeladen und über den Höhenweg zur Steinlingalm und bis ins Tal gefahren.

Endlich daheim. In 6 Wochen sollte wieder alles zusammengewachsen sein. Danke allen fleißigen Helfern für ihren abenteuerlichen Einsatz!

Chiemgau-Tierarzt Dr. Andreas Weiß • Simsseestr. 14 • 83112 Frasdorf • Tel: 08052-5163 • Notfallpraxis 24/7 • Hausbesuche mit ambulanter Fahrpraxis • 15 Minuten von Rosenheim • 10 Minuten von Prien • 5 Minuten von Aschau

Kommentare sind geschlossen.